German

Liberty Global setzt auf Irdeto Rights zum Schutz von Videodiensten auf Verbrauchergeräten

Issue link: https://resources.irdeto.com/i/782463

Contents of this Issue

Navigation

Page 0 of 1

Liberty Global setzt auf Irdeto Rights zum Schutz von Videodiensten auf Verbrauchergeräten Irdeto Rights bietet erhöhten Schutz für lineare und Video-on-Demand-Inhalte für Verbraucher in Europa AMSTERDAM, 20. Mai 2014. Irdeto, einer der Weltmarktführer im Bereich Lösungen für Multiscreen, Media Protection und Revenue Assurance, gab heute die Implementierung von Irdeto Rights bei Liberty Global, der weltweit größten Kabelfernsehgesellschaft, bekannt. Liberty Global überträgt mit Irdeto Rights Inhalte sicher über IP-Geräte. Irdeto Rights bietet erhöhten Schutz auf einer technologieunabhängigen Grundlage über verschiedene DRMs in einem zunehmend komplexen Ökosystem. Irdeto wurde ausgewählt, um lineare und VoD-Inhalte als Managed Services über die Cloud auf IP-Geräten zu schützen. Dieser OTT-Dienst (Over-the-top service) wird den Verbrauchern kostenlos zur Verfügung gestellt, wenn sie Liberty Globals Internet- und TV-Pakete abonnieren. Der Service ist bereits in Irland und den Niederlanden verfügbar; weitere Länder werden in den kommenden Monaten folgen. Darüber hinaus arbeitet Irdeto mit Liberty Global zusammen, um Inhalte über IP mithilfe eines Video-Gateways für Set-Top-Boxen zu schützen. Liberty Global ist die weltweit größte Kabelfernsehgesellschaft und in 14 Ländern aktiv. Liberty Globals marktführende Triple-Play-Dienste werden über Netze der nächsten Generation und innovative Technologieplattformen angeboten, die 25 Millionen Kunden mit Abonnements für 49 Millionen Pakete im Bereich Fernsehen, Breitband-Internet und Telefonie verbinden (1. Quartal 2014). "Da die Anzahl angeschlossener Geräte, die Verbraucher nutzen, um Inhalte zu sehen, beständig zunimmt, sollten sich die Betreiber darauf konzentrieren, wichtige Werte zu sichern, während den Kunden gleichzeitig die Gelegenheit geboten wird, problemlos auf die gewünschten Inhalte auf dem Gerät ihrer Wahl zuzugreifen", erklärte Graham Kill, CEO von Irdeto. "Mit der Entscheidung für Irdeto Rights hat Liberty Global gezeigt, dass es für Liberty Global sehr wichtig ist, Premium-Inhalte zu schützen. Irdeto seinerseits ist stolz darauf, dafür seinen Beitrag zu leisten." Irdeto Rights ist ein Hauptelement einer Lösungssuite, die erstmals bei der IBC 2013 präsentiert wurde. Irdeto Rights bietet eine Reihe von Lösungen, die eine größtmögliche Reichweite auf dem breitestmöglichen Spektrum beliebter Endbenutzergeräte bietet. Dabei finden Verfahren nur von Irdeto gemeinsam mit allgemein eingesetzten Kopierschutzmaßnahmen(DRMs) Anwendung. Irdeto Rights unterstützt Live-Streaming, multiple VOD- sowie Download-und- Abspiel-Optionen und eine Reihe von Geschäftsmodellen für die Erschließung neuer Einnahmequellen aus lizenzierten Inhalten.

Articles in this issue

view archives of German - Liberty Global setzt auf Irdeto Rights zum Schutz von Videodiensten auf Verbrauchergeräten